cyclocross im Winter

Cyclocrosser

Wenn Sie viel und gerne mit dem Rennrad unterwegs sind, müssen Sie in der kalten und unfreundlichen Jahreszeit nicht unter Entzugserscheinungen leiden. Mit einem Cross- oder Cyclocrossbike erobern Sie alle Wege abseits der Strassen und können sich mit kurzen, dynamischen Trainingsrunden fit halten.

Die Räder sind mit einer speziellen Geometrie, Bauweise und Komponenten an die Anforderungen im Gelände angepasst.

    Zum Beispiel:

  • mehr Platz für breitere Reifen (35-622, 33-622 für Wettkämpfe), verlängerter Radstand, verlängerte Gabel, Offroadbremsen
  • mehr Bodenfreiheit durch höher positioniertes Tretlager
  • veränderte, ruhigere Steuereigenschaften durch flacheren Lenkkopfwinkel, verlängerten Hinterbau
  • verkürztes Oberrohr
  • großes Kettenblatt zw. 46 und 50 Zähne

Bei der Auswahl der richtigen Rahmenhöhe sollte die etwas aufrechtere Sitzposition berücksichtigt werden. Auch verfolgen die Hersteller unterschiedliche Bauweisen und daraus resultieren deutliche Unterschiede in der Sitzposition.
Aktuelle Produktbeispiele und Sonderangebote >> klick

Unsere Marken:

Ridley

Von Ridley gibt es echte Klassiker, wie nicht anders zu erwarten aus der Hochburg des Cyclocross-Sports.

Stevens

Stevens ist die Marke, wenn es in Deutschland um Cyclocross geht. Die Modelle wurden in den letzten Jahren stetig weiter entwickelt und sind zur Zeit mit die innovativsten Rennmaschinen auf dem Markt.

Stevens Vapor

Simplon

Simplon ist ebenfalls, wenn auch nur mit einem Modell am Start.

Neben den fertig konfektionierten Modellen sind natürlich auch individuelle Wünsche kein Problem.