E-Bike oder Pedelec


Keine Ausreden mehr – sondern nur noch Fahrspaß.

Ob zur Arbeit, in die KiTa, zum Einkaufen oder auf einer ausgedehnten Tour, mit unseren Bosch-Pedelecs halten Sie sich fit und haben eine menge Spaß dabei.

Mit den Marken Stevens, Merida und VSF Fahrradmanufaktur haben wir hochwertige Pedelecs für Jederman im Programm. Eine Übersicht unserer aktuellen Modelle finden Sie hier.

Damit das Pedelec ihren persönlichen Ansprüchen genügt, bietet Bosch Ihnen zwei komplett neue, verschieden abgestimmte Systeme.

 

Das sportliche eBike-System

Merida E-spresso 400EQ

Merida E-spresso 400EQ mit Bosch Performance Line

Die Performance Line macht ihrem Namen alle Ehre. Sie ist ausgelegt für sportliches und kraftvolles Fahren sowohl in der Beschleunigung am Berg als auch in der Ebene. Das spiegelt sich auch im sportlichen Design der anthrazitfarbenen Komponenten wieder – ausgezeichnet mit dem Red Dot Award für Produktdesign. Passend zu Design und Leistungsfähigkeit lässt sich das Antriebssystem optimal in eine Vielzahl von Sport-eBikes wie Mountain- oder Trekking-Bikes integrieren.

 

 

 
Das harmonisch-agile eBike-System

Stevens E-Caprile mit Bosch Active Line

Stevens E-Caprile mit Bosch Active Line

Mit der Active-Line und seinem harmonischen Antrieb liefert Bosch eine vielseitige Maßanfertigung für moderne eBikerinnen und eBiker. Die Active Line ermöglicht Radfahrern längere Strecken und mehr Mobilität im Alltag mit Rückenwind auf Abruf. Sie eignet sich optimal für Freizeit-eBiker und den Weg zum Einkauf oder die sonntägliche Radtour mit einem City- oder Touren-eBike. Alle Komponenten sind dezent in den Farben Platinum und Schwarz gehalten und ergonomisch designt. Dafür hat Bosch den Red Dot Award für Produktdesign erhalten.

 

 

In nur drei Jahren hat Bosch eBike Systems sich vom neuen Teilnehmer auf dem Markt zum Taktgeber entwickelt. Nach der Gründung im Jahr 2009 lag der Fokus zunächst auf der technologischen Produkt- und Systementwicklung. Im Sommer 2010 präsentierte Bosch sich und das neu entwickelte Antriebssystem für eBikes zum ersten Mal auf der Fahrrad-Leitmesse Eurobike in Friedrichshafen. Die Serienproduktion der Drive Unit Cruise folgte im darauffolgenden Frühjahr 2011, im Herbst brachte Bosch die Drive Unit Speed für S-Pedelecs auf den Markt. Ein Jahr später, 2012, als Bosch den neuen Bediencomputer Intuvia und den leistungsstärkeren Akku PowerPack 400 auf der Eurobike vorstellte, verbauten bereits mehr als 40 Fahrradhersteller Bosch eBike-Systeme.

 
Mit unseren Firmen Stevens, Merida, Simplon und der VSF-Fahrradmanufaktur haben wir die Möglichkeit ihnen interessante, unterschiedliche Pedelec Konzepte anzubieten.

Zum Beispiel von Stevens das E-Courier únd E-Cito, die ausgerüstet mit dem Bosch Active Line, ideal für komfortable Stadt- und Tourenfahrten sind. Die tiefe, zentrale Montage des Motors am angemessen dimensioniertem Rahmen sorgen für optimale Fahrstabilität, das bedeutet für sie jederzeit ein sicheres Fahrgefühl.

Simplon dagegen verbaut einen Nabenmotor im Hinterrad. Er wird von der Firma Neodrive gebaut, ein Elektromotorspezialist in Albstadt. Die Teile stammen zu 80% aus Deutschland, insgesamt also fast 100% Made in Germany. Dem Nachteil des nach hinten verlagerten Schwerpunktes stehen ein verbesserter Wirkungsgrad mit erhöhter Reichweite gegenüber.  Ein Spotlight haben wir schon seit einiger Zeit im Betrieb und können die Fahreigenschaften und Motorleistung nur loben.