MIPS = Multi-Directional Impact Protection System

Ein Helm macht das Fahrradfahren sicherer, wie der Gurt das Autofahren. Aber wenn der Helm noch Extras bietet, wird er im Gegensatz zum Gurt noch sicherer. Bei vielen Helmen hat sich eine zusätzliche Beleuchtung schon fast durchgesetzt. Doch weitere Innovationen sind auch hier noch möglich.

Besserer Schutz durch MIPS

Eine davon ist das MIPS-System. “MIPS” bedeutet “Multi-Directional Impact Protection System”, soviel wie “Rundum Aufprall-Schutzsystem”. Im Grunde handelt es sich um eine Speziell aufgehängte Kunsstoff-Schale im inneren des Helmes. Diese soll ruckartige Rotationsbewegungen im Falle des Aufpralls abmildern und tut dies laut Testberichten* auch sehr gut. Vom Gewicht ist das Sytem mit ca. 30g auf dem Kopf kaum spürbar.

Viele Hersteller ein System

Das MIPS-System ist Hersteller übergreifend. Das bedeutet, dass es von vielen Herstellern eingesetzt werden kann. Derzeit haben wir Helme von KED und UVEX bei uns im Programm. Lass dich von uns vor Ort beraten!

*z.B. BIKE Magazin, TOUR Magazin, ADAC

Das könnte Dich auch interessieren

HelmMIPSSicherheitZubehör

<< Zurück zur Übersicht